Baurecht

Die Regelung des Baurechts in in Österreich Landessache. Es gibt neun Bauordnungen mit jeweils unterschiedlichen rechtlichen und technischen Vorschriften. Die landesspezifische Aufteilung der Rechtsnormen entstammt der k.u.k. Monarchie, in der mit 17 Kronländern noch die Notwendigkeit bestand, aufgrund klimatischer bzw. topographischer Gegebenheiten eine getrennte Gesetzgebung und Verwaltung der baurechtlichen Belange durchzuführen.

Umsetzung der OIB Richtlinien

Mit den Richtlinien 1 - 6 des österreichischen Instituts für Bautechnik (OIB, www.oib.or.at) wurden einheitliche Normen für die Bautechnik geschaffen. Diese sind jedoch noch nicht von allen Ländern umgesetzt worden, sondern nur vom Burgenland, Tirol, Vorarlberg und Wien. Die Steiermark und Kärnten sollen in Kürze folgen, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg setzen die Richtlinien derzeit nicht um.

Sie finden die jeweiligen Bauordnungen bzw. Baugesetze im Rechtsinformation des Bundeskanzleramts unter Landesrecht (www.ris.bka.gv.at/land)

Kontakt

GCE Consultants GmbH

Wickenburggasse 24/1
A-1080 Wien

Tel.-Nr.: +43 (0)676/44 49 834
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!